Home » Allgemein » TOP-Nachrichten » Zusammenstoß fordert 10.000 Euro Sachschaden
Symbolfoto: Mario Obeser

Zusammenstoß fordert 10.000 Euro Sachschaden

Zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am 25.04.2017 in Lauingen a.d.Donau.
Am Dienstag fuhr gegen 16.00 Uhr eine 39-jährige Fahrzeugführerin auf der Haydnstraße aus Richtung Riedhauser Straße kommend. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 28-jährigen Autofahrer, der aus der Brucknerstraße herausfuhr und den Kreuzungsbereich überqueren wollte. Auf der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtunfallschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Anzeige