Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Kreis Günzburg: Verkehrsunfall bei Rettenbach weil der Motor abstarb
Rettungsweste Polizei Warnweste
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Günzburg: Verkehrsunfall bei Rettenbach weil der Motor abstarb

Ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person ereignete sich am 25.04.2017 gegen 17.00 Uhr in Rettenbach.
Ein 26-Jähriger fuhr auf der Silbermannstraße in Rettenbach und wollte nach rechts in die Staatsstraße in Richtung Burgau einbiegen. Er fuhr knapp vor einem aus Richtung Offingen kommenden Fahrzeug eines 51-Jährigen ein. Hierbei starb der Motor des Fahrzeuges des 26-Jährigen ab, der Vorfahrtsberechtigte konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen oder Ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Notarzt im Einsatz Blaulicht

Fischach: Bei Betriebsunfall schwer am Fuß verletzt

Am 21.05.2019, gegen 03.05 Uhr, ereignete sich in Fischach, in der Neufnachstraße, in einem Lagerhaus ein schwerer Betriebsunfall. Ein Lagerarbeiter übersah beim Betrieb einer sogenannten ...

Fahrzeug des DRK - Rettungswagen

Steinheim am Albuch: Auto überschlägt sich abseits der Straße

Leichte Verletzungen zog sich am 20.05.2019 ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall bei Steinheim zu. Der 37-Jährige war gegen 18.00 Uhr von Heidenheim in Richtung Söhnstetten ...