Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Fußgänger schlägt 12-jährigen Radler ins Gesicht
Einsatzfahrzeug mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Fußgänger schlägt 12-jährigen Radler ins Gesicht

Die Polizei sucht einen unbekannten Fußgänger, der einen radelnden 12-Jährigen in Günzburg ins Gesicht schlug.
Ein 12-jähriger Radfahrer fuhr am 28.04.2017, um 12.45 Uhr, auf der östlichen Zufahrtsstraße parallel zur Ichenhauser Straße in Günzburg. Als vor ihm ein Fußgänger lief, machte er durch Klingeln auf sich aufmerksam und wollte rechts an ihm vorbeifahren. Als er sich auf der gleichen Höhe wie der Fußgänger befand, schlug dieser plötzlich mit dem rechten Arm aus und traf den Jungen ins Gesicht. Der Junge erlitt dadurch Schmerzen an der Nase. Außerdem wurde seine Brille verbogen. Der Schaden an der Brille beträgt 20 Euro. Der Fußgänger konnte unerkannt entkommen. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover und eine dunkelblaue Jeans.

Zeugen, welche Angaben zu dem Täter machen können werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/9190, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
WhatsApp chat