Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Einbruch in Lagerhallen – Täter flexten Zugangstor auf
Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Günzburg: Einbruch in Lagerhallen – Täter flexten Zugangstor auf

Vom 27.04.2017, 17.30 Uhr, auf den 28.04.2017, 07.00 Uhr, brach ein unbekannter Täter in zwei benachbarte Lagerhallen im Prinz-Eugen-Park (PEP) auf.
Aus einer der Halle wurden dort eingelagerte Flohmarktartikel entwendet. Aus der zweiten Halle wurden Altkleider im Wert von etwa 3000 Euro entwendet. Bereits am 21.04.2017 stellte der Geschädigte fest, dass versucht wurde, in die Lagerhalle einzubrechen. Der Täter flexte im Vorfeld der der Tat an einem Notzugangstor zur Bundesstraße 16 das Bügelschloss auf, um mit einem größeren Fahrzeug zum Abtransport des Diebesgutes auf das sonst nachts verschlossene PEP-Gelände zu kommen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg unter der Telefonnummer 08221/9190, zu melden.

Anzeige