Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Verkehrsunfall fordert 20.000 Euro Sachschaden
Symbolfoto: Mario Obeser

Verkehrsunfall fordert 20.000 Euro Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall in Kirchhaslach wurden zwei Personen leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 20.000 Euro.
Am 28.04.2017 befuhr ein 54-Jähriger die Straße Richtung Industriegebiet und wollte die Haseltalstraße überqueren. Hierbei übersah er einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Der Fahrer des vorfahrtsberechtigten Fahrzeuges wurde leicht verletzt und zur Versorgung ins Krankenhaus Krumbach verbracht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Anzeige
x

Check Also

Unfall Uersberg 16112019 1

Ursberg: Pkw-Lenker übersieht Autofahrerin beim Abbiegen

Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, war es am 16.11.2019, gegen 09.15 Uhr, bei Ursberg gekommen. Ein 31-jähriger Pkw-Lenker befuhr am Samstagvormittag die Ortsverbindung von ...

Neu-Ulm: Gefundene Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Im Rahmen von Sondierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Ausbau der B10 konnte am Sonntagmorgen, 17.11.2019, gegen 09.45 Uhr, eine amerikanische Fliegerbombe gefunden werden. Diese Bombe ...