Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Gundelfingen: Hebebühne gibt nach und verletzt Mechaniker schwer
Feuerwehr und Rettungswagen mit Unfallauto
Symbolfoto: Mario Obeser

Gundelfingen: Hebebühne gibt nach und verletzt Mechaniker schwer

Zu einem schweren Unfall kam es am 04.05.2017 bei Arbeiten an einem PKW in Gundelfingen, im Kreis Dillingen.
Gegen 17.00 Uhr kam es in einer Werkstatt am Feldgatterweg zu einem tragischen Arbeitsunfall, als eine Hebebühne auf der sich ein Auto befand, nachgab und einen 35-jährigern Mechaniker einklemmte. Dieser führte zum Unfallzeitpunkt dort Arbeiten durch. Durch anwesende Zeugen konnte das Fahrzeug sofort mittels einer Hebevorrichtung angehoben werden um den Verletzten zu bergen.

Dieser wurde anschließend mit schwereren Verletzungen im Bereich des Oberkörpers in ein Krankenhaus nach Ulm geflogen. Weitere Ermittlungen müssen nun klären, warum sich die Sperrvorrichtung an der Hebebühne lösen konnte.

An der Unglücksstelle waren, neben dem Rettungsdienst, Polizei und einem Rettungshubschrauber, auch die Feuerwehren aus Gundelfingen und Lauingen, die von der Leitstelle um 17.08 Uhr alarmiert wurden.

Anzeige
x

Check Also

Porsche Oldtimer 356

Kreis Biberach: Oldtimer-Porsche in Unfall mit drei Schwerverletzten in Wain verwickelt

Eine Kollision, in welcher ein Oldtimer-Porsche verwickelt war, hat am 15.09.2019, gegen 10.45 Uhr in Wain schwere Folgen nach sich gezogen. Run 175.000 Euro Gesamtschaden. ...

Feuerwehrfahrezeug Frontblitzer

Augsburg: Keine Verletzten bei Brand in Seniorenheim

Am Samstag, 14.09.2019, gegen 23.00 Uhr wurde in einem Seniorenheim in der Matthias-Claudius-Straße in Augsburg ein Brand gemeldet. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass im ...