Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Schwaighofen: Unterarm bei Betriebsunfall gequetscht
First Responder, Rettungsdienst, BMW, Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Schwaighofen: Unterarm bei Betriebsunfall gequetscht

Im Neu-Ulmer Stadtteil Schwaighofen kam es am 09.05.2017 zu einem Betriebunfall mit einem verletzten Arbeiter.
Beim Transportieren eines rund 100 Kilo schweren Rundmetalls mit einem Kran in einem Industriebetrieb in der Messerschmittstraße im Stadtteil Schwaighofen, klemmte sich gestern um kurz vor 12.00 Uhr der Anlagenführer seinen Unterarm zwischen dem Standfuss des Kranes und dem Metallteil ein. Der Arbeiter erlitt dadurch Quetschungen und kam mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Ein Fremdverschulden oder ein technischer Defekt konnte ausgeschlossen werden.

Anzeige
x

Check Also

Alkoholkontrolle betrunken

Neu-Ulm: Bei Kontrolle eines Transporter-Fahrers Führerschein sichergestellt

Am Sonntagmorgen, 22.09.2019, gegen 03.00 Uhr, kontrollierte die Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm im Starkfeld einen Kleintransporter. Bei dem 41-jährigen bulgarischen Fahrer konnte im Rahmen der ...

Alkohol Bier

Biberachzell: Nach Verkehrskontrolle Bußgeld und Fahrverbot

In der Nacht auf den 22.09.2019 wurde ein Pkw-Fahrer im Bereich Biberachzell einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 21-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein ...