Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: 8-jähriges Kind rennt vor Auto
Notarzt NEF Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: 8-jähriges Kind rennt vor Auto

Ein achtjähriger Junge hat am 15.05.2017 bei einem Verkehrsunfall in Ulm schwere Verletzungen erlitten.
Der Junge wollte gegen 12.45 Uhr die Einsteinstraße überqueren. Er rannte ohne auf den Verkehr zu achten auf die Fahrbahn. Eine Autofahrerin sah das plötzlich zwischen parkenden Fahrzeugen hervorkommende Kind und machte eine Vollbremsung. Den Zusammenstoß konnte die 35-Jährige trotz geringer Geschwindigkeit nicht mehr verhindern. Der Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Jungen in eine Klinik.

Anzeige
x

Check Also

Unfall Uersberg 16112019 1

Ursberg: Pkw-Lenker übersieht Autofahrerin beim Abbiegen

Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, war es am 16.11.2019, gegen 09.15 Uhr, bei Ursberg gekommen. Ein 31-jähriger Pkw-Lenker befuhr am Samstagvormittag die Ortsverbindung von ...

Neu-Ulm: Gefundene Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Im Rahmen von Sondierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Ausbau der B10 konnte am Sonntagmorgen, 17.11.2019, gegen 09.45 Uhr, eine amerikanische Fliegerbombe gefunden werden. Diese Bombe ...