Home » Blaulicht-News » Landkreis G├╝nzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Nach Ladendiebstahl in Untersuchungshaft
Handschellen - Festnahme
Symbolfoto: Brian Jackson - Fotolia

Krumbach: Nach Ladendiebstahl in Untersuchungshaft

Ein Trio wurde am 18.05.2017 bei einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt in Krumbach erwischt. Einer sitzt nun in Untersuchungshaft.
Am gestrigen Mittwoch entwendeten zwei M├Ąnner und eine Frau in einem Supermarkt in der Michael-Faist-Stra├če gegen 12.00 Uhr Ware im Wert von rund 280 Euro. Einer der Beteiligten, ein 64-J├Ąhriger aus S├╝dosteuropa, wurde am Ausgang durch den Ladendetektiv aufgehalten und der Polizei ├╝bergeben. Die beiden weiteren Tatverd├Ąchtigen konnten sich noch vor dem Eintreffen der Polizei unbemerkt entfernen. Derzeit wird noch nach den beiden gefahndet. Da der Verdacht bestand, dass die Gruppe den Ladendiebstahl bandenm├Ą├čig begangen hat, wurde der 64-J├Ąhrige vorl├Ąufig festgenommen. Am heutigen Donnerstag wurde der Tatverd├Ąchtige, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen, beim Amtsgericht Memmingen vorgef├╝hrt. Die Ermittlungsrichterin erlie├č Haftbefehl. Hinweise auf die beiden noch Unbekannten Tatverd├Ąchtige nimmt die Polizei Krumbach unter der Telefon 08282/9050 entgegen.

Anzeige Zur├╝ck zur Nachrichten├╝bersicht10

x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Schriftzug Feuerwer

Autobahn 8: Kleintransporter kracht bei G├╝nzburg gegen Sattelzug

Auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Burgau und G├╝nzburg kam es heute, am 24.04.2018, gegen 11.20 Uhr zu einem Unfall mit einem Verletzten. Der ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Ulm: 13-J├Ąhrige auf Zebrastreifen erfasst ÔÇô Fahrer gesucht

Nach dem Fahrer eines Audis sucht seit Dienstagmorgen, 24.04.2018, die Ulmer Polizei. Er fuhr eine 13-J├Ąhrige an. Der Mann war an einem Unfall beteiligt, der ...