Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Herbrechtingen: Rettungseinsatz nach Sturz einer Kletterin
Rettungshubschrauber RTH
Symbolfoto: Mario Obeser

Herbrechtingen: Rettungseinsatz nach Sturz einer Kletterin

Eine 20-Jährige löste am 18.05.2017 bei Herbrechtingen einen Einsatz der Rettungskräfte aus, nachdem sie beim Klettern abstürzte.
Die 20-Jährige kletterte im Eselsburger Tal an den Steinernen Jungfrauen. Kurz vor 19 Uhr verlor sie dabei den Halt und stürzte rund fünf Meter in die Tiefe.  Der Rettungsdienst war mit einem Hubschrauber im Einsatz. Zur Bergung der schwer Verletzten wurde die Bergwacht Herbrechtingen ebenfalls hinzugezogen. Ersten Untersuchungen zur Folge bestand keine Lebensgefahr für die 20-Jährige. Die Polizei Giengen unterstützte die Rettungskräfte und verständigte die Angehörigen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Angela Merkel

Forsa: Neuwahl-Risiko für Union am geringsten

Der Chef des Meinungsforschungsinstituts Forsa, Manfred Güllner, sieht die Union gut gerüstet, sollte es zu Neuwahlen kommen. „Das Neuwahl-Risiko ist für die Union am geringsten. ...

Festnahme mit Handschellen

Festgenommene Syrer sollen Anschlag auf in Essen geplant haben

Die am 21.11.2017 bei Razzien unter Terrorverdacht festgenommenen Syrer sollen Anschlag auf ein Einkaufszentrum in Essen geplant haben. Die von der Polizei wegen Terrorverdachts am ...