Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Radfahrer nach Kollision mit radelndem Schüler gesucht
Polizei Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Radfahrer nach Kollision mit radelndem Schüler gesucht

Zwei Radfahrer fuhren am 19.05.2017 in Dillingen a.d.Donau zusammen, wobei der 10-jährige stürzte. Der zweite Radler kümmerte sich nicht und fuhr weiter.
Ein 10-jähriger Schüler befand sich am Freitag gegen 13.05 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Nachhauseweg von der Schule. Hierzu befuhr er den Radweg der Schillerstraße in Richtung Hausen. Zur gleichen Zeit befand sich ein Fußgänger mit einer Kehrmaschine ebenfalls auf dem Radweg in Richtung Hausen.

Der Fußgänger wurde von einem aus Richtung Hausen entgegenkommenden Radfahrer überholt. Dabei übersah der Radfahrer den entgegenkommenden Schüler auf seinem Fahrrad und es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Zweirädern. Nachdem der Schüler leicht verletzt vom Rad gefallen war, hielt der Unfallgegner kurz mit seinem Fahrrad an, fuhr jedoch im Anschluss sofort weiter, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern. Bei dem Geflüchteten soll es sich um einen ca. 50 Jahre alten schlanken Mann gehandelt haben. An dem Fahrrad des Jungen ist ein Schaden von ca. 20 Euro entstanden.

Hinweise auf den zweiten Radfahrer werden von der Polizei Dillingen unter der Rufnummmer 09071/56-0 entgegengenommen.

Anzeige