Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Weissenhorn: Ergebnis der Schwerpunktaktion „Ablenkung im Straßenverkehr“
Titelbild Ablenkung am Steuer
Unter dem Motto „Abgelenkt? DU entscheidest“ werden insgesamt 2.500 Plakate an öffentlichen Gebäuden, bei Fahrradhändler, Motorradwerkstätten, Autofirmen, Speditionen, Tankstellen, Schulen, Gemeindeverwaltungen etc. angebracht. Foto: Polizei / Montage: Mario Obeser

Weissenhorn: Ergebnis der Schwerpunktaktion „Ablenkung im Straßenverkehr“

Beamte der Polizeiinspektion Weißenhorn führten am 23.05.2017 und 29.05.2017 die Schwerpunktaktion „Ablenkung im Straßenverkehr“ durch.
Grund für die bayernweite Kontrolle war, dass Ablenkung im Straßenverkehr ein wesentlicher Grund für viele Verkehrsunfälle ist. Zwar wird in der amtlichen Unfallstatistik die Ursache „Ablenkung“ nicht explizit erfasst, doch nach vorsichtigen Berechnungen eines Automobilclubs wird mittlerweile jeder achte Verkehrsunfall dadurch verursacht oder begünstigt.

So führt beispielsweise eine Ablenkung von nur einer Sekunde durch die Aufnahme des Smartphones bei Tempo 50 zu einem „Blindflug“ von rund 14 Metern. Noch schlimmer sieht die Sache aus, wenn Textnachrichten hinter dem Steuer gelesen oder gar geschrieben werden.

Bei der Kontrollaktion an verschiedenen Örtlichkeiten im Stadtgebiet von Weißenhorn wurde durch einen Vorposten in Zivil der fließende Verkehr beobachtet und die jeweiligen Fahrzeugführer dann wenig später durch uniformierte Kräfte angehalten und überprüft. Erschreckend hierbei für die Einsatzkräfte war, dass für einige der ertappten Handy-Nutzer das Unrechtsbewusstsein völlig fehlte.

Insgesamt konnten 15 Handy-Verstöße (60 Euro Bußgeld und ein Punkt), 6 Verwarnungen im Zusammenhang mit der Gurtanlegepflicht (30 Euro) sowie zwei sonstige Verstöße festgestellt und geahndet werden.

Anzeige
x

Check Also

Alkohol Bier

Biberachzell: Nach Verkehrskontrolle Bußgeld und Fahrverbot

In der Nacht auf den 22.09.2019 wurde ein Pkw-Fahrer im Bereich Biberachzell einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 21-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein ...

Rettungswagen und Rettungshubschrauber im Hintergrund

Hawangen: 85-jähriger Radfahrer bei Unfall mit Pkw schwer verletzt

Am 22.09.2019 ereignete sich kurz vor 14.00 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Der 85-jährige Fahrradfahrer befuhr den Günztalradweg von Ottobeuren in ...