Home » Blaulicht-News » News Überregional » Polizeipräsidium Schwaben Süd/West begleitet NATO-Übung
Linke Seite (v. l.) Oberst Henry Neumann, Oberstleutnant Rainer Zink, rechts daneben Polizeivizepräsident Guido Limmer. Rechte Seite: 5. v. l. Polizeirat Sven-Oliver Klinke, ganz rechts Oberstleutnant Georg Gnan. Foto: Polizei

Polizeipräsidium Schwaben Süd/West begleitet NATO-Übung

Im Zeitraum 29.05.2016 bis 01.06.2017 führte die Bundeswehr ein NATO-Seminar mit zahlreichen hochrangigen Vertretern der NATO-Staaten durch.
Einer Einladung des ABC-Abwehrbataillons Bruchsal folgten Führungskräfte mehrerer Bayerischer Polizeiverbände um an Lehrvorführungen und der Fähigkeitsdarstellung der Bundeswehrverbände und Spezialeinheiten auf dem Truppenübungsplatz in Bodelsberg teilzunehmen.

Für Raum- und Objektschutzaufgaben sowie Verkehrsmaßnahmen waren für das NATO-Seminar auch Kräfte der Polizeiinspektionen Sonthofen, Immenstadt und Kempten eingebunden. Die Veranstaltung verlief auf polizeilicher Sicht störungsfrei. Die Einsatzleitung hatte Polizeirat Sven-Oliver Klinke vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West inne.

Anzeige