Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Göggingen: Getuntes Fahrzeug von Polizei beschlagnahmt
Symbolfoto: DKcomposing - Fotolia

Göggingen: Getuntes Fahrzeug von Polizei beschlagnahmt

Am 04.06.2017 wurde ein getunter Toyota wegen seiner auffälligen Fahrweise gegen 20.45 Uhr durch eine Polizeistreife kontrolliert.
Zuvor hatte der 27-jährige Fahrer sein Fahrzeug mehrfach lautstark in den B17-Tunneln beschleunigt, woraufhin er angehalten wurde. Bei der Kontrolle des Toyota wurde festgestellt, dass an diesem diverse bauliche Veränderungen vorgenommen worden waren, die eine Leistungssteigerung hervorrufen, allerdings in Kombination nicht zulässig sind. Außerdem war das vordere Kennzeichen so angebracht, dass es kaum zu sehen war.

Polizei sprach Platzverweise aus
Das Fahrzeug wurde schließlich beschlagnahmt, um ein Gutachten in Auftrag zu geben. Ein zwischenzeitlich hinzugekommener „Sachverständiger“ einer Tuningfirma meinte, der Toyota sei völlig in Ordnung. Der 51-Jährige und weitere Freunde des Fahrers versuchten im Anschluss die Abschleppung des Fahrzeugs zu stören, ihnen wurde ein Platzverweis ausgesprochen.

Anzeige