Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Kreis Günzburg: Acht Verletzte nach Verkehrsunfall bei Rettenbach
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Günzburg: Acht Verletzte nach Verkehrsunfall bei Rettenbach

Ein Verkehrsunfall mit acht teils schwer verletzten Personen ereignete sich am 12.06.2017 gegen 00.10 Uhr in Rettenbach.
Ein 50-Jähriger fuhr auf der ST2028 Staatsstraße zwischen Offingen und Remshart. Kurz vor der Abzweigung nach Rettenbach hielt er auf der Fahrbahn an, da sich dort unmittelbar vorher ein Wildunfall ereignet hatte. Er sicherte sein Fahrzeug zunächst mit dem Warnblinklicht ab und wollte nachfragen, ob er helfen könne.

Ein unmittelbar hinter ihm fahrender 35-Jähriger erkannte die Situation rechtzeitig und konnte sein Fahrzeug abbremsen. Einer 19-Jährigen gelang es jedoch nicht mehr hinter den stehenden Fahrzeugen abzubremsen. Sie prallte zunächst von hinten gegen den Pkw des 35-Jährigen, dessen Fahrzeug wurde durch den starken Anprall auf das Heck des 50-Jährigen geschoben.

Im vollbesetzten Pkw der 19-jährigen Unfallverursacherin wurden vier Personen schwer verletzt, in den beiden anderen beteiligten Fahrzeugen wurden vier Personen leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 11.000 Euro.

Neben entsprechendem Aufgebot des Rettungsdienstes, war auch die Feuerwehr Rettenbach im Einsatz.

Anzeige