Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Unterfahlheim: Blinde Passagiere springen von Güterzug
Polizeiauto seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Unterfahlheim: Blinde Passagiere springen von Güterzug

Gegen 12.00 Uhr, am 12.06.2017, wurden der Polizei im Bereich des ehemaligen Bahnhofs, mehrere von einem haltenden Güterzug gesprungene Personen mitgeteilt.
Der Güterzug kam aus Italien und somit lag schnell die Vermutung nahe, dass es sich bei den blinden Passagieren um illegal eingereiste Flüchtlinge handelt. Dieser Verdacht bestätigte sich als im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen durch mehrere Polizeistreifen insgesamt sechs Nordafrikaner im Alter von 16 bis 31 Jahren aufgegriffen wurden. Die Männer wurden zunächst zur Polizeiinspektion Neu-Ulm verbracht und nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen an die Erstaufnahmeeinrichtung in Donauwörth verwiesen.

Anzeige
x

Check Also

Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Burgau: Einbrecher dringt in Wohnhaus im Flurweg ein

Am vergangenen Mittwoch, 13.11.2019 wurde bei der Polizeiinspektion Burgau ein Einbruch in ein Einfamilienhaus im Flurweg in Burgau mitgeteilt. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ...

Schwabmünchen: Versuchter Einbruch in Firma – Hinweise gesucht

In der Nacht vom Dienstag, 12.11.2019 auf den Mittwoch, 13.11.2019, wurde in der Zeit von 16.30 bis 07.10 Uhr versucht, in eine Firma in der ...