Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Aggressives Verhalten bei Verkehrskontrolle führt zu Anzeigen
Polizeiauto in der Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Ichenhausen: Aggressives Verhalten bei Verkehrskontrolle führt zu Anzeigen

Am 15.06.2017 wurde ein 24-jähriger Pkw-Fahrer von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Bei der Kontrolle, gegen 03.30 Uhr, ergaben sich Verdachtsmomente, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Der Mann verweigerte die Nennung seiner Personalien und das Vorzeigen seines Führerscheines. Zudem versuchte er sich vom Kontrollort zu Fuß zu entfernen. Als der Mann von den Polizeibeamten davon abgehalten wurde, wurde er schließlich aggressiv, ging auf die Polizeibeamten los und beleidigte sie mit verschiedensten Kraftausdrücken. Der Mann musste schließlich gefesselt werden. Zwischenzeitlich waren am Ort des Geschehens eine weitere Streife der Günzburger Polizei und eine Streife der Autobahnpolizeistation Günzburg zur Unterstützung eingetroffen. Der 24-Jährige setzte seine Beleidigungen fort und leistete bei seiner Verbringung in den Dienst-Pkw massiv Widerstand.

Der 25-jährige Bruder des Pkw-Fahrers, der im Verlauf des Geschehens auch zum Tatort gekommen war, verhielt sich gegenüber den Polizeibeamten ebenfalls aggressiv und beleidigend. Auch er verweigerte die Angaben seiner Personalien. Erst nachdem der Mann zu Boden gebracht worden war, konnten seine Personalien festgestellt werden.

Bei dem 24-jährigen Pkw-Fahrer wurde schließlich eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt. Ein Beamter sowie der 24-Jährige wurden bei dem Geschehen leicht verletzt. Gegen den 24-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung eingeleitet. Gegen seinen 25-jährigen Bruder wird ebenfalls wegen des Verdachtes der Beleidigung und des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Frau wird bei Sturz mit Pedelec schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagmittag eine 64-jährige Frau bei einem Sturz mit ihrem Pedelec in der Alpenstraße in Nesselwang. Die Frau hielt vor der Einmündung ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Göppingen: Durch kaputte Bremsen anderes Fahrzeug gerammt

Am Dienstag, den 23.04.2019, stieß in Göppingen ein Kleintransporter ein Auto die Böschung hinunter. Gegen 18.45 Uhr fuhr ein 36-Jähriger in Hohenstaufen in der Straße ...