Home » Allgemein » Interessante Meldungen » Paar stützt in Thannhausen eine Treppe hinunter – Mann stirbt
Symbolfoto: Mario Obeser

Paar stützt in Thannhausen eine Treppe hinunter – Mann stirbt

Als ein Mann in Thannhausen am 23.06.2017 seiner Lebenspartnerin die Treppe hinunter helfen wollte, kam es zu einem tragischen Unfall.
Gegen 9.40 Uhr sollte die Bewohnerin eines Einfamilienhauses von einer Ergotherapeutin abgeholt werden. Sie nahm bereits vor dem Haus Hilferufe wahr und verständigte die Einsatzzentrale der Polizei über Notruf. Durch die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Thannhausen wurde kurz darauf die Türe des Anwesens aufgebrochen.

Mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen
Die darin aufgefundene Bewohnerin wurde mit schweren Verletzungen aufgefunden und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Ihr im selben Haus wohnender Lebenspartner wurde verstorben aufgefunden.

Es war ein tragischer Unfall
Die Memminger Kriminalpolizei hat von der Krumbacher Polizei die Ermittlungen übernommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wollte die Frau Mithilfe des Mannes und einer Treppensteighilfe vom ersten Stock in das Erdgeschoss wechseln. Dabei kam es zum Sturz, wodurch sich der Mann tödliche Verletzungen und die Frau schwere Verletzungen zuzogen.

Anzeige