Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Oberhausen: Radfahrer prallt gegen PKW und flüchtet
Blaulicht auf Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberhausen: Radfahrer prallt gegen PKW und flüchtet

Am 25.06.2017 ereignete sich gegen 14.15 Uhr in Oberhausen, Kreis Augsburg, ein Verkehrsunfall in der Manlichstraße. Radfahrer prallt gegen PKW und fährt davon.
Ein 60-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die Ulmer Straße in stadtauswärtiger Richtung und bog links in die Manlichstraße ein, um dort zu wenden. Ein Fahrradfahrer, der in die gleiche Richtung den linken Gehweg befuhr, prallte gegen den stehenden Opel des 60-Jährigen. Der Fahrradfahrer stürzte auf die Motorhaube des Pkws, rappelte sich anschließend auf und fuhr, augenscheinlich unverletzt, einfach weiter. Am Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Zum Fahrradfahrer liegt folgende Beschreibung vor:
Es soll sich um einen ca. 30-jährigen Mann handeln, mit kurzen, blonden Haaren und einer etwas kräftigeren Statur. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt und einer dunklen Hose. Beim Fahrrad handelte es sich um ein weißes Mountainbike.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg 5, unter der Telefonnummer 0821/323-2510, entgegen.

Anzeige