Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Börslingen: Autofahrerin bei Verkehrsunfall mit LKW tödlich verletzt
KID Kriseninterventionsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Börslingen: Autofahrerin bei Verkehrsunfall mit LKW tödlich verletzt

Ein schwerer Unfall ereignete sich zwischen einem PKW und einem LKW am heutigem Mittwoch, 28.06.2017, auf der Landstraße bei Börslingen.
Gegen 7.45 Uhr fuhr eine 32-Jährige mit ihrem Peugeot von Weidenstetten in Richtung Nerenstetten. In einer Rechtskurve bei Börslingen geriet ihr Auto nach links. Der Wagen prallte mit einem Lastwagen zusammen. Mit dem kam ein 42-Jähriger entgegen. Das Auto wurde zurückgeschleudert. Dann kippte es auf das Dach und blieb kopfüber liegen. Der Lastwagen schleuderte über die Fahrbahn. Links daneben kippte er um.

Die 32-Jährige im Auto erlitt durch den heftigen Zusammenstoß so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Der Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt. Ihn brachte der Rettungsdienst ins Krankenhaus.

Notfallseelsorger begleiteten die Polizeibeamten auf ihrem schweren Gang zu den Angehörigen, um ihnen den Tod der Frau zu berichten.

Bis zur Bergung der Fahrzeuge musste die Straße für mehrere Stunden gesperrt werden. Dazu wurde auch ein Kran angefordert, um den Lastwagen zu bergen. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 48.000 Euro.

Anzeige