Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Asselfingen: Drei Verletzte und hoher Schaden
Polizei Ulm, Polizeiauto, Bsaktuell, Nachrichten, Ulm Aktuell, Mario Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Asselfingen: Drei Verletzte und hoher Schaden

Zu schnell war am Dienstag ein Autofahrer in einer Kurve in Asselfingen unterwegs, was mit einem Verkehrsunfall endete.
Der 19-Jährige fuhr kurz nach 22 Uhr durch die Stotzinger Straße. Auf seiner Fahrt in Richtung Ortsmitte folgte der Audifahrer der abknickenden Vorfahrtsstraße. Dabei war er aber zu schnell. In der Rechtskurve kam er nach links. Der Audi stieß mit einem Ford zusammen. Im Ford wurden Fahrerin und Beifahrerin leicht verletzt. Auch der 19-jährige Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden an den Fahrzeugen auf rund 15.000 Euro. Sie ermittelt jetzt gegen den 19-Jährigen. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...