Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Scheppach: Grillabend endet mit Feuerwehreinsatz
Grill Steak Alexander Raths – Fotolia
Symbolfoto: Alexander Raths - Fotolia

Scheppach: Grillabend endet mit Feuerwehreinsatz

Es sollte ein gemütlicher Grillabend werden am 01.07.2017 in Scheppach, doch dann kam es anders und die Feuerwehr rückte an.
Ein 57-jähriger Mann grillte gestern Abend gegen 19.00 Uhr auf seinem Balkon mit einem Gasgrill. Aufgrund eines technischen Defekts strömte Gas aus dem Druckminderer aus und entzündete sich. Durch das Feuer wurden der Grill, die Fenster und der Rollladen beschädigt. Beim Versuch das Feuer zu löschen zog sich der Mann leichte Verbrennungen zu. Das Feuer wurde durch die alarmierten Feuerwehren Burgau, Scheppach und Jettingen gelöscht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Vöhringen: Unfall wegen Krampfanfall endet noch glimpflich – über 23.000 Euro Schaden

Am Freitagnachmittag, den 16.08.2019, erlitt ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Neu-Ulm während der Fahrt einen Krampfanfall. Er fuhr hierbei die Staatstraße 2031 von Bellenberg ...

Sekundenschlaf im Fahrzeug

Bad Grönenbach/A7: Sekundenschlaf bleibt nicht ohne Folgen

Am Freitag, 16.08.2019, gegen 17.00 Uhr befuhr ein 66-jähriger Pkw-Lenker, offenbar übermüdet, zusammen mit seinem 28-jährigen Sohn, die Autobahn 7 in Richtung Kassel. Kurz vor ...