Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Paketzusteller touchiert Schulkind und fährt davon
Polizeifahrzeuge
Symbolbild: Mario Obeser

Neu-Ulm: Paketzusteller touchiert Schulkind und fährt davon

Ein Paketzustellfahrzeug touchierte in Neu-Ulm an einem Fußüberweg am 05.06.2017 eine 12-Jährige. Unfallzeugen gesucht.
Am Mittwochmorgen, gegen 07.30 Uhr, überquerte ein zwölfjähriges Mädchen auf dem Weg in die Schule den Fußgängerüberweg in der Kantstraße, als sie von einem Fahrzeug leicht touchiert wurde. Laut Angaben einiger Zeugen handelt es sich bei dem Fahrzeug um ein Paketzustellfahrzeug, welches von der Offenhauser Straße kam und nach rechts in die Kantstraße einbog. Der Fahrer hielt zunächst an und der Beifahrer unterhielt sich kurz mit dem Mädchen. Er sagte sie hätten es eilig und entschuldigte sich, ehe das Fahrzeug davonfuhr ohne die erforderlichen Daten mit dem Mädchen auszutauschen.

Die Zwölfjährige wurde leicht am linken Bein verletzt und ihre Hose beschädigt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an und Zeugen die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Inspektion Neu-Ulm, Telefon 0731/8013-0, zu melden.

Anzeige