Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Mann auf Lampionfest ins Gesicht geschlagen
Faust, Faustschlag, zugeschlagen
Symbolfoto: © ra2 studio - Fotolia

Dillingen: Mann auf Lampionfest ins Gesicht geschlagen

Ein Mann wurde am 09.07.2017 von einem Unbekannten in Dillingen auf dem Lampionfest leicht verletzt. Zeugen gesucht.
Ein 42-Jähriger wurde heute gegen 01.30 Uhr auf dem Lampionfest in Dillingen seinen Angaben zufolge von einem unbekannten Mann zunächst angepöbelt und im Anschluss dann ins Gesicht geschlagen. Bei der Anzeigeerstattung wies der 42-Jährige leichte Verletzung im Gesicht auf.

Der Täter wurde vom Geschädigten wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß, schlank, sprach gebrochen deutsch und trug ein weißes T-Shirt. Zeugen, welche den Vorfall beobachten konnten, werden um Hinweise an die Polizeiinspektion Dillingen, unter der Telefonnummer 09071/56-0, gebeten.

Anzeige
x

Check Also

Reh nach einem Wildunfall

Wieder erhöhte Unfallgefahr durch Wildtiere – Polizei gibt Verhaltenstipps

Derzeit werden in unserer Nachrichtenregion wieder vermehrt Wildunfälle gemeldet. Die Polizei Schwabmünchen gibt Tipp, um Unfälle zu möglichst vermeiden und was zu tun ist, wenns ...

Stop Polizei Anhaltekelle

Memmingerberg: Bei Kontrolle gefälschten Führerschein vorgelegt

Die Grenzpolizei Pfronten kontrollierte am 20.07.2019 den Reiseverkehr zum Flughafen Memmingen. Hierbei legte ein Pkw-Fahrer einen albanischen Führerschein vor. Da der 33-jährige Mann seit 01.01.2019 ...