Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Schelklingen: Baggerbiss in Gasleitung
Feuerwehrfahrzeug mit Blitzer Blaulicht Feuerwehr
Symbolfoto: Mario Obeser

Schelklingen: Baggerbiss in Gasleitung

Mehrere Häuser musste die Polizei am 10.07.2017 in Schelklingen räumen, nachdem ein Bagger eine Gasleitung beschädigte.
Eine Baufirma war den Tag über mit Straßenarbeiten beschäftigt. Zur Mittagszeit beschädigte ein Bagger in der Müllergasse eine Gasleitung. Gas strömte aus. Die Arbeiter verständigten sofort Feuerwehr und Polizei.

Weil das Gas nicht sofort abzustellen war forderten Feuerwehr und Polizei die rund 40 Anwohner auf, ihre Wohnungen vorübergehend zu verlassen. Gleichzeitig bemühte sich der Gasversorger, die Gaszufuhr abzustellen. Doch musste dazu die Straße an zwei Stellen aufgebaggert werden. Kurz vor 15.00 Uhr kam die Entwarnung: Die Leitung war soweit abgedichtet, dass kein Gas mehr ausströmte.

Bevor die Anwohner in ihre Wohnungen zurück konnten führte die Feuerwehr auch in den Häusern noch Messungen durch. Erst nachdem alle Häuser in Ordnung waren, gab die Feuerwehr Entwarnung.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Schriftzug

Memmingen: Essen auf Herd vergessen – Hotel evakuiert

Am Mittwochabend, 21.08.2019, gegen 20.15 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz in einem Hotel am Dr.-Berndl-Platz. Da der Feueralarm ausgelöst wurde, musste das gesamte Gebäude ...

DRK, Deutsches Rotes Kreuz, BSAktuell, Nachrichten,

Ulm: Radfahrer viel zu schnell unterwegs – mit Folgen

Zwei Menschen wurden am 21.08.2019 bei einem Unfall in Ulm, zwischen einer Fußgängerin und einem Radfahrer, verletzt. Gegen 12.30 Uhr stieg eine 61-Jährige an der ...