Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Höchstädt: Lkw-Fahrer beging Unfallflucht
Polizeiauto seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Höchstädt: Lkw-Fahrer beging Unfallflucht

Drei Leitpfosten und ein Verkehrszeichen überfuhr ein 42-jähriger Lkw-Fahrer am 10.07.2017, gegen 08.15 Uhr und flüchtete anschließend von der Unfallstelle.
Der Mann hatte die Kreisstraße DLG 15 zwischen Höchstädt und Deisenhofen befahren. Nach Aussage eines Zeugen kam er kurz vor Deisenhofen in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Bei der Überprüfung durch eine hinzugezogene Polizeistreife hatte sich der 42-Jährige mit seinem LKW bereits unerlaubt von der Unfallstelle entfernt gehabt. Er konnte aber über seinen Arbeitgeber, eine Friedberger Spedition, ermittelt werden. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 2400 Euro. Gegen den Lkw-Fahrer wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...