Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: PKW beginnt im Motorraum zu brennen
Fahrzeug der Feuerwehr
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: PKW beginnt im Motorraum zu brennen

Am 21.07.2017 gegen 07.20 Uhr wurde ein brennender Pkw in der Kiryat-Shmona-Straße in Memmingen mitgeteilt.
Der Fahrer stellte sein Fahrzeug auf einem Parkplatz ab. Kurz darauf wurde er von Zeugen angesprochen, dass es aus seinem Fahrzeug rauchen würde. Bei Eintreffen der Polizei stand der Motorblock des Fahrzeugs bereits in Vollbrand. Die Brandursache ist bislang ungeklärt, eine Fremdeinwirkung durch Dritte ist jedoch ausgeschlossen. Es entstand ein Totalschaden am Fahrzeug in Höhe von ca. 30 000 Euro. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Memmingen gelöscht.

Anzeige
x

Check Also

Motorroller Motorrad

Neu-Ulm: Motorrad BMW S 1000 RR aus Tiefgarage gestohlen

In den vergangenen Tagen entwendete ein unbekannter Dieb aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses, in der Leipheimer Straße in Neu-Ulm, ein dort abgestelltes Motorrad. Das schwarze ...

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Leipheim: Pkw während des Einkaufs angefahren – Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht auf einem Parkplatz kam es am 14.09.2019, zu dem die Polizei Zeugen sucht. Der Polizei wurde jetzt angezeigt, dass am vergangenen Samstag, ...