Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Bei Auffahrunfall leicht verletzt
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Ein Autofahrer klagte nach einem Auffahrunfall am 28.07.2017 bei Nersingen über Schmerzen im Nackenbereich.
Gegen 15.55 Uhr fuhr ein 40-jähriger Pkw-Fahrer auf der Bundesstraße 10 in Richtung Nersingen. Da sich der Verkehr kurz vor der Anschlussstelle Nersingen (A7) etwas zurückstaute, musste der 40-Jährige seinen Pkw anhalten. Dies übersah ein 39-jähriger Pkw-Fahrer, welcher ebenfalls auf der B 10 in Richtung Nersingen unterwegs war. Durch den Auffahrunfall wurde der 40-Jährige leicht verletzt. Nachdem er vor Ort durch den Rettungsdienst untersucht wurde, wurden leichte Verletzungen im Nackenbereich diagnostiziert. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Anzeige