Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Bremsendem PKW aufgefahren
Polizeifahrzeug Front Blau
Symbolfoto: MArio Obeser

Ichenhausen: Bremsendem PKW aufgefahren

Mit Sachschaden endete ein Verkehrsunfall am gestrigen Sonntag zwischen zwei Fahrzeugen in Ichenhausen.
Am 30.07.2017, gegen 10.30 Uhr, fuhr eine 67-jährige Pkw-Fahrerin von der Wiesgasse kommend auf die Neue Bahnhofstraße ein, um geradeaus in die Marktstraße zu gelangen. Hierbei übersah sie einen 54-jähriger Pkw-Lenker, der die vorfahrtsberechtigte Günzburger Straße befuhr und nach rechts in die Neue Bahnhofstraße einbiegen wollte. Der Autofahrer bremste sein Fahrzeug stark ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Ein hinter ihm fahrender 20-jähriger Fahrzeuglenker bemerkte dies zu spät und fuhr auf den verlangsamten Pkw auf. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Memmingen: Pkw-Lenkerin übersieht ein Einfahren anderes Auto

Am Mittwoch, 18.09.2019 gegen 17.25 Uhr ereignete sich in Memmingen, in der Dr.- Karl- Lenz-Straße, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 84-jährige Frau fuhr ...

Motorroller Motorrad

Neu-Ulm: Motorrad BMW S 1000 RR aus Tiefgarage gestohlen

In den vergangenen Tagen entwendete ein unbekannter Dieb aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses, in der Leipheimer Straße in Neu-Ulm, ein dort abgestelltes Motorrad. Das schwarze ...