Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Jettingen-Scheppach: Junge Männer lassen Pferd aus Koppel
Pferd Reiterin
Symbolfoto: © Alfredo Panini - Fotolia

Jettingen-Scheppach: Junge Männer lassen Pferd aus Koppel

Die Polizei musste mehrere junge Männer ermitteln und eindringlich Ermahnen. Dies hätte auch schlimme Folgen haben können.
Jugendlicher Leichtsinn war wohl die Motivation von fünf jungen Erwachsenen, die am 30.07.2017 gegen 04.15 Uhr im Gemeindebereich Jettingen den Zaun einer Pferdekoppel geöffnet und das einzige Pferd darauf herausgelassen hatten. Dieses stand beim Hinzukommen eines Zeugen auf einem Feldweg und konnte von der benachrichtigten Besitzerin eingefangen und zurückgebracht werden.

Die jungen Männer im Alter von 20 und 21 Jahren wurden von der Polizei Burgau in Zusammenarbeit der Kollegen in Günzburg ermittelt und befragt. Da durch die Männer keine Straftaten begangen wurden, beließen es die Beamten bei einer dringenden Ermahnung.

Anzeige
x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Kreis Dillingen: Unfallfluchten in Höchstädt und Wertingen

Die Polizeiinspektion Dillingen bittet um Hinweise eventueller Zeugen von zwei Unfallfluchten in Höchstädt und Wertingen. Diese ereigneten sich am gestrigen Freitag, den 20.09.2019. Renault Megane ...

Polizeifahrzeug Nummer 110

Ronsberg: Fahrzeuge streifen sich im Gegenverkehr – rund 10.000 Euro Schaden

Am Abend des 21.09.2019 kam es am Ortsausgang von Ronsberg in Richtung Oberweiler zu einem Streifzusammenstoß im Begegnungsverkehr zwischen zwei Pkw-Fahrern. Die beiden 22- und ...