Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Biberach: Nach Auffahrunfall folgt weiterer Auffahrunfall
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Biberach: Nach Auffahrunfall folgt weiterer Auffahrunfall

Ein 39-Jähriger hatte am 30.07.2017 in der Königsbergallee in Biberach nicht aufgepasst, was in einem Verkehrsunfall endete.
Der Autofahrer fuhr gegen 12.30 Uhr die Brücke in Richtung Memminger Straße hinunter und wollte dort nach rechts abbiegen. Weil er sich nur auf den von links kommenden Verkehr konzentrierte, übersah er eine im Einmündungsbereich befindliche Unfallstelle. Kurz zuvor hatte sich dort ein Auffahrunfall mit geringem Sachschaden ereignet. Der 39-Jährige fuhr auf das hinten stehende Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurde ein vor dem Auto stehender Fahrzeuginsasse leicht verletzt. Der 67-Jährige stand zwischen den Fahrzeugen des ersten Unfalls.

Anzeige
WhatsApp chat