Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Lonsee: Schwerer Motorradunfall mit zwei Verletzten
Deutsches Rotes Kreut Retter
Symbolfoto: Mario Obeser

Lonsee: Schwerer Motorradunfall mit zwei Verletzten

Bei einem Motorradunfall am Donnerstag, 03.08.2017, wurden zwei Personen bei Lonsee schwer verletzt.
Ein 26-Jähriger fuhr mit seinem Kraftrad kurz vor 12 Uhr auf der Landstraße von Lonsee-Ettlenschieß in Richtung Weidenstetten. In einer leichten Rechtskurve überholte er einen Lastkraftwagen. Der Motorradfahrer verlor aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Kraftrad kam nach links von der Fahrbahn ab. Es fuhr etwa 100 Meter über den Grünstreifen neben der Fahrbahn und prallte gegen einen Wasserdurchlass. Durch den Aufprall werden der Fahrer und seine 28-Jährige Sozia schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten ins Krankenhaus. An der Honda des Mannes entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulichtbalken Feuerwehrfahrzeug

Laichingen: Offenbar Sekundenschlaf sorgt für schweren Verkehrsunfall

Fünf  zum teil schwer Verletzte und rund 45.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles, der sich am heutigen Montag, den 19.08.2019 in Laichingen ereignete. ...

Spreizer der Feuerwehr

Rudelstetten: Bei Unfall eingeklemmte Fahrerin schwer verletzt

Eine 51-jährige Autofahrerin verursachte bei Rudelstetten (Kreis Donau-Ries), am 18.08.2019, alleinbeteiligt einen schweren Verkehrsunfall, bei dem sie eingeklemmt wurde. Um 20.45 Uhr fuhr die Fahrerin ...