Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Dinkelscherben: An Wohnhaus angebauter Stadel brannte nieder
Dinkelscherben - Ortsteil Grünenbaindt Brand Stadel

Dinkelscherben: An Wohnhaus angebauter Stadel brannte nieder

Heuten Morgen, kurz nach 08.00 Uhr, wurden umfangreich Einsatzkräfte zu einem Brand nach Grünenbaindt, einem Ortsteil von Dinkelscherben alarmiert.
Ein durch Brandgeräusche geweckter Nachbar entdeckte das Feuer. An einem angebautem Stadel, in dem ein Traktor befand, elektrische Geräte und Holz lagerten, drang dichter Rauch aus und Feuer war zu sehen. Er weckte die Familie und verständigte über den Notruf 112 die Integrierte Leitstelle Augsburg, welche mehrere umliegende Feuerwehren und den Rettungsdienst alarmierte.

Die 166 Kräfte der Feuerwehr konnten ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude weitestgehend verhindern. Zwei angrenzende Gebäude wurden jedoch in Mitleidenschaft gezogen.

Drei Personen wurden durch die Rauchentwicklung leicht verletzt und vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Nach Angaben der Polizei bewegt sich der Sachschaden bei etwa 150.000 Euro.

Der Rettungsdienst aus Zusmarshausen und Jettingen war vor Ort. Die Aufgabe des Kriminaldauerdienstes wird es nun sein, die Brandursache zu klären.

Anzeige