Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Motocrossfahrer flüchtet vor Polizeistreife
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Motocrossfahrer flüchtet vor Polizeistreife

Den Fahrer einer Motocrossmaschine wollte die Polizei an 04.08.2017 in Illertissen-Buch anhalten, doch der dreht am Gasgriff und flüchtet.
Gegen 14.20 Uhr konnte ein junger Mann auf einem kleinen Motocrossmotorrad festgestellt werden, als dieser sich gerade auf der Ritzisrieder Straße befand. Der Fahrer sollte einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Trotz Anhaltesignal hielt er nicht an und setzte seine Fahrt über mehrere Straßen fort. Der Fahrer konnte letztendlich außerhalb des Ortes an einem Feld gestoppt werden. Der 17-jährige Fahrer konnte zwar eine Fahrerlaubnis für das Leichtkraftrad vorweisen, die Maschine war jedoch nicht zugelassen und auch nicht versichert. Gegen den jungen Mann wird nun wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz und einem Verstoß wegen fehlender Zulassung ermittelt.

Anzeige
WhatsApp chat