Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingerberg: Ballenpresse gerät in Brand – 250.000 Euro Sachschaden
Feuerwehrfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingerberg: Ballenpresse gerät in Brand – 250.000 Euro Sachschaden

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet am Montagnachmittag eine Ballenpresse in Brand.
Der 35-jährige Traktorfahrer bemerkte die Rauchentwicklung an der Ballenpresse rechtzeitig und es gelang ihm, das Zugfahrzeug abzukoppeln. Der Mann blieb bei dem Vorfall unverletzt. Den eingesetzten Freiwilligen Feuerwehren gelang es, dass sich der Brand auf dem Feld nicht weiter ausbreiten konnte, dennoch entstand an der Maschine nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden von rund 250.000 Euro.

Durch die starke Rauchentwicklung war der Verkehr auf der nahegelegenen A96 kurzzeitig beeinträchtigt.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...