Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Pkw-Aufbruch: Smartphone lag im „Schaufenster“
Glasscheibe Fensterscheibe Kaputt
Symbolfoto: animaflora

Pkw-Aufbruch: Smartphone lag im „Schaufenster“

Ein Autoknacker sah in Neu-Ulm in einem Auto ein Smartphone, dass die Besitzerin dort gut sichtbar liegen ließ.
Ein bisher unbekannter Täter hat Montagnachmittag, zwischen 16.00 und 16.45 Uhr, auf dem Parkplatz des Supermarkts im Biberkopfweg an einem geparkten Kleintransporter die Seitenscheibe eingeschlagen und ein Smartphone sowie einen Geldbeutel entwendet. Der 58-jährige Geschädigte hatte das Smartphone gut sichtbar auf dem Armaturenbrett des Fahrzeugs liegen gelassen. Der Beutewert wird auf etwa 700 Euro und der Sachschaden auf etwa 300 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige
WhatsApp chat