Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Graffiti-Sprüher verursacht hohen Sachschaden in Neu-Ulm
Sprayer sprüht schmierereinen
Symbolfoto: catgrig - Fotolia

Graffiti-Sprüher verursacht hohen Sachschaden in Neu-Ulm

In den vergangenen Tagen richtete ein Graffiti-Sprüher in Neu-Ulm an einem Gebäude hohen Sachschaden an.
In der Zeit vom 04.08.2017 bis zum 08.08.2017 belangte ein bislang unbekannter Graffiti-Sprayer über ein Baugerüst in das sechste Obergeschoß eines Gebäudes in der Marienstraße, und bracht an der Außenfassade zwei große Schriftzüge in den Farben rosa und schwarz an. Da durch die Schriftzüge auch teilweise die hochwertigen Fenster besprüht wurden, wird der Gesamtschaden auf ca. 12.000 Euro geschätzt.
Zeugen, die Angaben zum Täter machen können werden um Hinweise an die Polizei Neu-Ulm gebeten.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Einbrecher Taeter AA+W – Fotolia

Einbruch in Berufsweiterbildungszentrum in Dillingen – Hoher Sachschaden

Unbekannte brachen in Dillingen in das Berufsweiterbildungszentrum ein. Die Polizei bittet um Hinweise. In der Nacht vom 12.12.2017, 18.30 Uhr auf den 13.12.2017, 07.30 Uhr ...

Houses of Parliament mit Big Ben

Britisches Parlament erzwingt Veto-Recht für Brexit-Abkommen

Das britische Parlament hat ein Veto-Recht für das Brexit-Abkommen mit der Europäischen Union erzwungen. Am Mittwoch wurde der Änderungsantrag zum EU-Austrittsgesetz mit 309 Stimmen gegen ...