Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Unfall in Memmingen: 83-Jährige hat Probleme mit Automatikschaltung
Automatik Getriebe Alex – Fotolia
Symbolfoto: Alex - Fotolia

Unfall in Memmingen: 83-Jährige hat Probleme mit Automatikschaltung

Einen ordentlichen Sachschaden richtete eine ältere Dame mit ihrem neuen Fahrzeug mit Automatikgetriebe an.
Eine 83-jährige Dame versuchte am Freitagnachmittag mit ihrem neu erworbenen Pkw mit Automatikgetriebe im Parkhaus des Klinikums Memmingen einzuparken. Beim Einparkvorgang verwechselte sie das Brems mit dem Gaspedal und kollidierte zunächst mit zwei geparkten Pkws. Beim Zurücksetzten gab sie Vollgas und fuhr rückwärts in weitere geparkte Pkws. Die Gesamtschadenshöhe wird auf rund 25.000 Euro beziffert.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Fahrzeug des DRK - Rettungswagen

Biker auf Autobahn 7 bei Heidenheim schwer verletzt

Am frühen Donnerstagabend fuhr ein Motorradfahrer bei Heidenheim auf einen Pkw auf und stürzte. Nicht aufgepasst hatte am 21.06.2018, gegen 18.12 Uhr, ein 52-Jähriger auf ...

Notarzt NEF Rettungsdienst

Untersulmetingen: Rollerfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen kam ein 55-jähriger Rollerfahrer nach einem Unfall am Donnerstag in Untersulmetingen in ein Krankenhaus. Gegen 17.15 Uhr fuhr der Roller in der ...