Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » 28-Jähriger geht mit Messer auf 23-jährigen Mann los
Messer Einhandmesser
Symbolfoto: © sharryfoto - Fotolia.com

28-Jähriger geht mit Messer auf 23-jährigen Mann los

Am 11.08.2017, gegen 22.30 Uhr, ging ein amtsbekannter 28-Jähriger grundlos mit einem Einhandmesser auf einen 23-Jährigen los.
Die Tat spielte sich an einer Bushaltestelle in der Lauinger Straße in Dillingen ab. Der 23-Jährige konnte dem Angriff ausweichen, ein 22-jähriger Mitanwesender verständigte die Polizei. Daraufhin flüchtete der Angreifer mit gegen den 22-Jährigen gerichteten Beleidigungen. Er konnte dann im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen von einer Polizeistreife im Bereich der Paul-Zenetti-Straße/Schillerstraße gestellt und vorläufig festgenommen werden. Das mitgeführte Messer hatte er in eine Hecke geworfen. Dieses wurde von den Beamten allerdings aufgefunden. Der aggressive Mann, der zudem stark alkoholisiert war (über 1,8 Promille) wurde in Gewahrsam genommen. Verletzt wurde niemand. Gegen den 28-Jährigen werden Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz geführt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Eingeschaltetes Blaulicht

Hasen aus Garten fehlen: Diebe klauen Gegenstände und öffnen Hasenstall

Auf einem Grundstück in Gerstetten, im Landkreis Heidenheim, waren am Wochenende Diebe. Das Grundstück liegt an der Verlängerung der Lessingstraße in Richtung Eglenseen. Hier wollten ...

Festnahme Handschellen

Politiker fordern Änderungen an Interpol

Nach der vorübergehenden Festnahme des Kölner Schriftstellers Dogan Akhanli auf Betreiben der Türkei fordern Bundespolitiker Konsequenzen für die Arbeit der internationalen Polizeiorganisation Interpol. Der innenpolitische ...