Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » 28-Jähriger geht mit Messer auf 23-jährigen Mann los
Messer Einhandmesser
Symbolfoto: © sharryfoto - Fotolia.com

28-Jähriger geht mit Messer auf 23-jährigen Mann los

Am 11.08.2017, gegen 22.30 Uhr, ging ein amtsbekannter 28-Jähriger grundlos mit einem Einhandmesser auf einen 23-Jährigen los.
Die Tat spielte sich an einer Bushaltestelle in der Lauinger Straße in Dillingen ab. Der 23-Jährige konnte dem Angriff ausweichen, ein 22-jähriger Mitanwesender verständigte die Polizei. Daraufhin flüchtete der Angreifer mit gegen den 22-Jährigen gerichteten Beleidigungen. Er konnte dann im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen von einer Polizeistreife im Bereich der Paul-Zenetti-Straße/Schillerstraße gestellt und vorläufig festgenommen werden. Das mitgeführte Messer hatte er in eine Hecke geworfen. Dieses wurde von den Beamten allerdings aufgefunden. Der aggressive Mann, der zudem stark alkoholisiert war (über 1,8 Promille) wurde in Gewahrsam genommen. Verletzt wurde niemand. Gegen den 28-Jährigen werden Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz geführt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Feuerwehr DLK Drehleiter

Giengen: Der Versuch Wespen zu vertreiben löste einen Dachstuhlbrand aus

Weil er Wespen vertreiben wollte, verursachte ein Mann am 16.07.2018 in Giengen einen Brand mit Verletzten und Sachschaden. Zwei Mitarbeiter einer Firma wechselten am Montag ...

Opferstock

Kreis Dillingen: Opfergelddiebe auf Gangstertour erwischt

Weil sich eine drei Personen verdächtig verhalten hatten, wurde am gestrigen Montagnachmittag die Polizeistation Wertingen informiert. Eine Streife wurde losgeschickt. Gegen 14.15 Uhr wurde die ...