Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Verkehrsunfall: Autofahrerin nickt am Steuer ein
Polizeifahrzeug Blau seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Verkehrsunfall: Autofahrerin nickt am Steuer ein

Einen Gesamtsachschaden von rund 7000 Euro verursachte eine 62-jährige Autofahrerin am frühen Freitagnachmittag gegen 13.40 Uhr bei Kicklingen.
Die Frau befuhr die Kirstattstraße im Dillinger Ortsteil Kicklingen in Richtung Wertingen. Weil sie am Steuer kurz eingenickt war, kam sie auf geradem Streckenverlauf nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen den Gartenzaun und die Hecke eines Einfamilienhauses. Ihr 25-jähriger Sohn, der auf dem Beifahrersitz saß, zog sich leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand Totalschaden. Dieser musste abgeschleppt werden. Gegen die Unfallverursacherin wurde, weil sie am Steuer eingeschlafen war, Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Wintereinbruch

Raum Senden: Unfälle wegen Straßenglätte

Auch im Raum Senden a.d. Iller war es nach den starken Schneefällen am 17.02.2018 zu Verkehrsunfällen gekommen. Am Samstagmittag befuhr ein 42-jähriger Fahrzeugführer die Aufheimer ...

Polizeifahrzeug mit Blaulicht spiegelt

Günzburg: Über die Fahrbahn und gegen Baum gerutscht

Am 17.02.2018, gegen 22.00 Uhr, wollte ein 18-jähriger Pkw-Fahrer von der Lochfelbenstraße nach links in die Heidenheimer Straße einbiegen. Es kam zum Unfall. Aufgrund nicht ...