Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Verkehrsunfall: Autofahrerin nickt am Steuer ein
Polizeifahrzeug Blau seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Verkehrsunfall: Autofahrerin nickt am Steuer ein

Einen Gesamtsachschaden von rund 7000 Euro verursachte eine 62-jährige Autofahrerin am frühen Freitagnachmittag gegen 13.40 Uhr bei Kicklingen.
Die Frau befuhr die Kirstattstraße im Dillinger Ortsteil Kicklingen in Richtung Wertingen. Weil sie am Steuer kurz eingenickt war, kam sie auf geradem Streckenverlauf nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen den Gartenzaun und die Hecke eines Einfamilienhauses. Ihr 25-jähriger Sohn, der auf dem Beifahrersitz saß, zog sich leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand Totalschaden. Dieser musste abgeschleppt werden. Gegen die Unfallverursacherin wurde, weil sie am Steuer eingeschlafen war, Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Eingeschaltetes Blaulicht

Hasen aus Garten fehlen: Diebe klauen Gegenstände und öffnen Hasenstall

Auf einem Grundstück in Gerstetten, im Landkreis Heidenheim, waren am Wochenende Diebe. Das Grundstück liegt an der Verlängerung der Lessingstraße in Richtung Eglenseen. Hier wollten ...

Traktor Bulldog Landwirtschaft lassedesignen

Erntezeit: Gefahren durch land- und forstwirtschaftliche Geräte im Straßenverkehr

Während der Erntezeit sind vermehrt landwirtschaftliche Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs. Diese Fahrzeuge sind mit deren Geräten meist breiter als gewohnt und erfordern eine erhöhte ...