Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Halbzeit beim Leipheimer Sommerferienprogramm – Angebote für Kinder noch bis 8. September
Sommerferienprogramm bei der Feuerwehr Riedheim
Foto: Alexandra Holzwarth, Feuerwehr Riedheim

Halbzeit beim Leipheimer Sommerferienprogramm – Angebote für Kinder noch bis 8. September

Es ist Halbzeit beim Sommerferienprogramm der Stadt Leipheim. Noch bis 8. September gibt es ein vielfältiges Programm (zum Teil kostenlos), damit auf keinen Fall Langeweile auf dem Ferien-Stundenplan steht.

Ganz nach oben auf den Kirchturm von St. Veit? Oder doch lieber einen Erste-Hilfe-Kurs für den Ernstfall absolvieren? Abtauchen im Gartenhallenbad oder Modellflugzeuge bauen? Das diesjährige Sommerferienprogramm, zusammengestellt von Alexander Rabus, zuständiger Referent im Stadtrat, bietet für jeden Geschmack, für Zuhörer, Bastler oder Sportler etwas.

Seit drei Wochen ist für die Leipheimer Kinder so einiges geboten. So konnten sie Anfang August bei der Freiwilligen Feuerwehr Riedheim nicht nur erfahren, was denn die Aufgaben der Feuerwehr sind und was im Notfall zu tun ist, sondern auch in den Wettstreit miteinander treten: Schläuche ausrollen, Einer mit der Kübelspritze umspritzen, Leinenbeutel-Weitwerfen und ein Wasserstiefel-Staffellauf standen auf dem Programm (siehe Fotos!).

Aber auch in der zweiten Hälfte des Programms ist so einiges geboten:
Gleich am Samstag, den 19. August können die Kinder noch einmal Feuerwehrmann spielen. Dieses Mal bei der Feuerwehr Leipheim. Wer hingegen immer schon fit in Erster Hilfe sein wollte, kann das nötige Wissen am 6. September erwerben. Das Jugendrotkreuz lädt zum Grundkurs für Kinder ein!

Sportlich wird es dann am 21. August, wenn die Kinder beim Fußballgolf lernen, wie man am schnellsten den Ball ins Ziel bringt. Zukünftige Tennis-Asse können am 23. August beim VfL Leipheim den Tennisschläger probeweise in die Hand nehmen. Am 26. August können die Kinder mit den Paradise Divers im Gartenhallenbad Leipheim abtauchen und am 2. September steht das Einstudieren von Tanzschritten und Balancieren auf der Slackline, betreut vom Leipheimer Haufen, auf dem Programm.

Kreativität steht am 2. und 3. September im Mittelpunkt, wenn die Ehrenamtlichen des Fliegerhorstmuseums zum Basteln von Modellflugzeugen aufrufen. Am 6. September lädt das Mehrgenerationenhaus gemeinsam mit der Boxxx und dem Verein KRASS zu einem kreativen Malnachmittag ein.

Auch für kleine Entdecker und Wissbegierige bietet das Sommerferienprogramm noch so einiges: Am 29. August lädt der Landsknecht auf einen Wachgang unter das Dach von Sankt Veit ein und am 7. September erzählt Bauer Martin die Geschichte der alten Mauern von Leipheim. Eine Nachtwanderung durch den Leipheimer Wald bietet am 8. September die Arge Donaumoos. Furchtlose Kinder können auf nächtliche Spurensuche gehen. Tierisch wird es hingegen am 1. September, wenn die Straußenfarm für die Kinder ihre Tore öffnet.

Mehr Informationen zu den einzelnen Angeboten erhalten Interessierte im Programmheft, das u.a. im Rathaus ausliegt und auch unter www.leipheim.de heruntergeladen werden kann.

Wer übrigens lieber mit der ganzen Familie etwas unternehmen möchte: Die Kinderfest-Ausstellung ist noch bis 15. Oktober jeden Sonntag von 14-17 Uhr im Heimat- und Bauernkriegsmuseum Blaue Ente zu sehen!

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Faust Gewalt Schlagen nito – Fotolia

Herbrechtingen: Streit um Platz fürs Heiligsblechle

Der Streit um einen Parkplatz eskalierte am Donnerstag in Herbrechtingen. Streit zwischen zwei Männern. In der Heidenheimer Straße in Bolheim gerieten zwei Nachbarn in Streit. ...

Ein grünes Polizeifahrzeug

Mann sperrte einen EMU in seine Garage und rief die Polizei

Und wieder wurde ein exotisches Tier bei der Polizeiinspektion Mindelheim als Fundtier gemeldet. Ein Mitteiler aus Kammlach rief bei der Polizei in Mindelheim an und ...