Home » Allgemein » Deutschland & Welt » CSU-Chef Seehofer: Obergrenze keine Koalitionsbedingung mehr
Horst Seehofer CSU
Ministerpräsident Horst Seehofer rückt von einer Obergrenze für Flüchtlinge ab als Koalitionsbedingung ab. Foto: dts Nachrichtenagentur

CSU-Chef Seehofer: Obergrenze keine Koalitionsbedingung mehr

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sieht eine Obergrenze für Flüchtlinge nicht mehr als Bedingung für eine Koalitionsbeteiligung seiner Partei nach der Bundestagswahl.
„Die Situation hat sich verändert, der Kurs in Berlin hat sich verändert“, sagte der CSU-Chef im ARD-Sommerinterview. Es sei schon ein Erfolg für seine Partei gewesen, das Thema in der politischen Diskussion verankert zu haben. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige
x

Check Also

Straubing: Anonymer Anrufer in Berufsschule spricht von einer Bombe – Schule geräumt

Heute, am 13.11.2019, ging am Vormittag, kurz vor 11.00 Uhr, bei der technischen Berufsschule in der Pestalozzistraße in Straubing ein Anruf ein, der zu einer ...

Skoda Oktavia iV Präsentiert

Weltpremiere: Skoda präsentiert den neuen SKODA OCTAVIA

Großer Auftritt für den neuen SKODA OCTAVIA: Vor 700 Gästen und zahlreichen Ehrengästen hat SKODA am Montagabend im Messepalast der Nationalgalerie Prag die vierte Generation ...