Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Öpfingen: Nach Unfall auf der B311 sorgte Neugier für weiteren Verkehrsunfall
Polizeifahrzeuge mit Frontblitzer im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Öpfingen: Nach Unfall auf der B311 sorgte Neugier für weiteren Verkehrsunfall

Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Mittwoch bei Öpfingen auf der B311 und sorgen für Behinderungen.

Gegen 16.30 Uhr fuhr eine 18-Jährige aus der Oberdischinger Straße in die B311. Die Frau passte nicht auf. Sie übersah einen Motorradfahrer. Der hatte Glück: Trotz Zusammenstoß blieb der 60-Jährige unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Die Polizei sicherte die Unfallstelle zur Unfallaufnahme ab. Trotzdem passte eine Stunde später eine 22-Jährige nicht auf. Während sie an der Unfallstelle vorbeifuhr galt ihre ganze Aufmerksamkeit den beschädigten Fahrzeugen. Deshalb stieß sie frontal mit einem Nissan zusammen, der entgegenkam. Dessen Fahrer wurde leicht verletzt. Auch die 22-Jährige. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden von rund 25.000 Euro. Jetzt war die B311 blockiert. Die Polizei leitete den Verkehr örtlich um. Gegen 19.00 Uhr war die Straße wieder frei.

Die Polizei warnt: Unfallstellen und Baustellen sind gefährliche Orte auf der Straße. Dort muss immer mit Menschen und Hindernissen auf der Fahrbahn gerechnet werden. Deshalb ist dort nicht nur langsameres Fahren, sondern auch besondere Vorsicht angesagt. Niemand sollte sich an Unfallstellen durch den Unfall selbst ablenken lassen. Sofern keine weitere Hilfe an der Unfallstelle erforderlich ist bittet die Polizei, vorsichtig vorbeizufahren um niemanden zu gefährden.

Anzeige
x

Check Also

Fahrradfahrer Nacht Farrad

Weißenhorn: Junge Radfahrer ohne Licht aber mit Betäubungsmittel unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen stellten Beamte der Polizeiinspektion Weißenhorn zwei Jugendliche in Weißenhorn fest, welche mit ihren Fahrrädern ohne Licht fuhren. Bei der folgenden Personenkontrolle konnten ...

Streit

Illertissen: Ex-Partner schlägt im Streit zu

Am Samstag, 17.08.2019, gegen 22.10 Uhr, geriet ein 40-jähriger Mann mit seiner 34-jährigen Ex-Partnerin in Streit. Dabei wurde dieser im weiteren Verlauf handgreiflich und er ...