Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Flutkatastrophe in Houston nach Sturm “Harvey”
US-Flagge
Foto: dts Nachrichtenagentur

Flutkatastrophe in Houston nach Sturm “Harvey”

Im Süden des US-Bundesstaates Texas hat der Tropensturm “Harvey” am Wochenende heftige Verwüstungen angerichtet.
Vor allem in der Millionenmetropole Houston wurden mehrere Stadtviertel überflutet. Zahlreiche Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

Mehrere Krankenhäuser wurden evakuiert. Schulen sollen mindestens bis zum 5. September geschlossen bleiben. Meteorologen rechnen auch in den kommenden Tagen mit heftigen Regenfällen in der Region.

“Harvey” hatte den US-Bundesstaat am Wochenende zunächst als Hurrikan erreicht und wurde später zum Tropensturm herabgestuft. US-Präsident Donald Trump hatte am Freitag den Notstand für Texas ausgerufen. Er will die Flutgebiete am Dienstag besuchen. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...