Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Bibertal: Baumaschine stützt von LKW-Anhänger – über 500.000 Euro Schaden

Bibertal: Baumaschine stützt von LKW-Anhänger – über 500.000 Euro Schaden

Sachschaden in Höhe von mindestens 500.000 Euro entstand heute Nachmittag auf der Kreisstraße GZ 23 zwischen Bibertal und Kleinkissendorf.
Ein 28-jähriger Lkw-Fahrer fuhr auf der Kreisstraße GZ 23 in Richtung Kleinkissendorf und kam aus bislang nicht geklärter Ursache kurz vor dem Ortsbereich nach rechts auf das Bankett. Aufgrund dessen stürzte das auf dem Auflieger befindliche Bohrgerät (zur Kabelverlegung) auf nach rechts  aufs Bankett und die Fahrbahn. Der Auflieger drehte sich komplett und blieb mit der Ladefläche auf der Fahrbahn liegen. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf mindestens 500.000 Euro.

Die Freiwilligen Feuerwehren Kissendorf und Bühl sowie die Straßenmeisterei sind unter anderem aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe im Einsatz.

Die Bergungsmaßnahmen, für die ein Kran eingesetzt werden muss, laufen derzeit. Die Kreisstraße GZ 23 ist nach wie vor komplett gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...