Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Blaubeuren: Kutscher überrollt und schwer verletzt
Pferdegespann Pferde
Symbolfoto: mma23 - Fotolia.com

Blaubeuren: Kutscher überrollt und schwer verletzt

Von seiner eigenen Kutsche wurde am Sonntag ein Mann in Blaubeuren überrollt und dabei schwer verletzt.
Der 84-Jährige kam gegen 12.30 Uhr von einer Ausfahrt auf den Reiterhof bei den Hessenhöfen zurück. Er und seine 52-Jährige Begleiterin stiegen von der Kutsche um das Gespann abzuhängen. Der Mann lief nach vorne zu dem Pferd. Aus unbekannten Gründen erschrak das Pferd. Der 84-Jährige versuchte das Pferd zu halten und stürzte. Als er auf dem Boden lag wurde er von der Kutsche überrollt. Dabei wurde der Mann schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Das Pferd verletzte sich nicht. Auch die Kutsche wurde nicht beschädigt.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...