Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Köln: Polizei findet 40 Kilo Heroin – Dealer festgenommen
Handschellen angelegt
Symbolfoto: © jinga80 - Fotolia.com

Köln: Polizei findet 40 Kilo Heroin – Dealer festgenommen

Die Polizei hat in Köln am 07.09.2017 40 Kilo Heroin sichergestellt und drei Tatverdächtige festgenommen.

Wie die Beamten am Freitag mitteilten, gelang der Zugriff bereits am Donnerstagnachmittag im Kölner Stadtteil Ossendorf. Vorausgegangen waren monatelange, teils verdreckte Ermittlungen.

Zwei der drei festgenommenen, in Köln lebenden türkischen Staatsbürger im Alter von 46 und 50 Jahren stehen im dringenden Verdacht, offenbar schon über Jahre hinweg Heroin aus der Türkei nach Westeuropa transportiert zu haben. Hierbei wurden auch legale Lieferungen auf Lkw als so genannte „Tarnladung“ eingesetzt, um dem Transport einen legalen Anschein zu verleihen, so die Polizei. Bei dem Einsatz am Donnerstag war die Ladung als Waschmittel deklariert. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Die neue Uniform der Bayerischen Polizei - Einsatzbilder und Detailaufnahmen

Erstmals elektronische Fußfessel nach dem neuen Polizeiaufgabengesetz angeordnet

Erstmals elektronische Fußfessel nach dem neuen Polizeiaufgabengesetz angeordnet – Bayerns Innenminister Herrmann: „Wir haben gefährliche Personen fest im Blick – Bayern Vorreiter bei der Abwehr ...

Blaulicht Polizeiauto bei Nacht

Nellingen: Lkw kracht in Betongleitwand – Fahrstreifen stundenlang gesperrt

Rund fünf Stunden musste ein Fahrstreifen der Autobahn 8 in Richtung München am 23.09.2017 gesperrt werden, nachdem ein Lkw die Betongleitwand verschoben hatte. Ein geplatzter ...