Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Nach Abkühlung in der Wertach ins Krankenhaus
Polizeifahrzeug mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Augsburg: Nach Abkühlung in der Wertach ins Krankenhaus

Wegen einer augenscheinlich bewusstlos in der Wertach treibenden Person fuhren mehrere Polizeibeamte am 10.09.2017 um etwa 17.00 Uhr zum Seitzsteg.
Vor Ort trafen die eingesetzten Streifen auf einen 25-jährigen Mann, der offensichtlich ein erfrischendes Bad zu nehmen schien. Erst nachdem eine Polizeistreife die Böschung herunter bis ans Wertachufer geklettert war, reagierte der junge Mann auf Ansprache und verließ nach mehreren Aufforderungen das durchaus kühle Nass. Da der 25-Jährige offensichtlich unterkühlt und mit einer Atemalkoholkonzentration von über 1,6 Promille deutlich alkoholisiert war, wurde er nach Hinzuziehung eines Notarztes in ein Krankenhaus verbracht.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen

Bachhagel/Wittislingen: Überholender prallt gegen abbiegenden Lastwagen

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen und einem Gesamtschaden von zirka 7.500 Euro war es heute Vormittag gegen 09.55 Uhr. Der 69-jährige Fahrer eines ...

Feuerwehr DLK Drehleiter

Giengen: Der Versuch Wespen zu vertreiben löste einen Dachstuhlbrand aus

Weil er Wespen vertreiben wollte, verursachte ein Mann am 16.07.2018 in Giengen einen Brand mit Verletzten und Sachschaden. Zwei Mitarbeiter einer Firma wechselten am Montag ...