Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Kreis Dillingen: Drei Verletzte bei misslungenem Überholmanöver
Polizeifahrzeug Blau seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Dillingen: Drei Verletzte bei misslungenem Überholmanöver

Am 12.09.2017 ereignete sich gegen 07.40 Uhr bei Sonderheim ein Verkehrsunfall mit Verletzten.

Eine 26-jährige Audi-Fahrerin fuhr auf der B 16 von Blindheim in Richtung Höchstädt. Auf Höhe der Ortschaft Sonderheim wollte sie einen vor ihr fahrenden Lkw mit Anhänger überholen. Dabei verschätzte sich die Fahrerin offenbar und scherte zu knapp vor dem Lkw ein. Daraufhin kollidierte der Lkw mit dem Audi und schob diesen mehrere Meter vor sich her.

Der Audi stellte sich dabei quer und prallte mit einem im Gegenverkehr fahrenden Daimler Benz zusammen.

Sowohl die Unfallverursacherin als auch ihre Beifahrerin, wurden leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus Dillingen. Ihre Unfallgegnerin, eine 50-jährige Lauingerin, erlitt einen Schock, benötigte aber keine weitere ärztliche Hilfe vor Ort.

Die beiden Pkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es wird von einem Gesamtschaden von ca. 40.000 Euro ausgegangen.

Durch die Straßenmeisterei wurde eine Umleitung eingerichtet. Die B 16 musste für ca. zwei Stunden komplett gesperrt werden. Nach Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen konnte die Strecke gegen 09.30 Uhr wieder freigegeben werden.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...