Eingeschaltetes Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Parkende Fahrzeuge brannten

Am 11.09.2017 gegen 22.45 Uhr, bemerkten Passanten zwei brennende Pkws, die in der Hans-Geiger-Straße abgestellt waren.

Hierbei brannte zunächst ein Opel Vectra ab, durch den Wind wurde ein daneben geparkter VW Polo ebenfalls in Brand gesetzt und brannte völlig aus.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 3500 Euro geschätzt. Zur Brandursache müssen noch weitere Ermittlungen geführt werden.

Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr Dillingen, die mit neun Einsatzkräften vor Ort war abgelöscht.

Die Polizei Dillingen bittet um Zeugenhinweise unter der Telefon 09071/56-0.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Einbrecher

Polizeipräsidium Ulm rät zur Vorbeugung: Einbrechern den Riegel vorschieben

Mit der dunklen Jahreszeit beginnt auch die Hochkonjunktur der Wohnungseinbrüche. In der Dämmerung haben Täter leichteres Spiel, sich unbemerkt Zutritt zu Wohnungen und Häusern zu ...

Weihnachtsbaum Neu-Ulm

Der Baum steht: Allmählich kommt Adventsstimmung in Neu-Ulm auf

In Neu-Ulm kehrt allmählich Adventsstimmung ein. Seit Dienstagmittag ziert eine stattliche Rotfichte den Neu-Ulmer Rathausplatz. Am Vormittag wurde der Baum vom städtischen Baubetriebshof in einem ...