Eingeschaltetes Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Parkende Fahrzeuge brannten

Am 11.09.2017 gegen 22.45 Uhr, bemerkten Passanten zwei brennende Pkws, die in der Hans-Geiger-Straße abgestellt waren.

Hierbei brannte zunächst ein Opel Vectra ab, durch den Wind wurde ein daneben geparkter VW Polo ebenfalls in Brand gesetzt und brannte völlig aus.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 3500 Euro geschätzt. Zur Brandursache müssen noch weitere Ermittlungen geführt werden.

Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr Dillingen, die mit neun Einsatzkräften vor Ort war abgelöscht.

Die Polizei Dillingen bittet um Zeugenhinweise unter der Telefon 09071/56-0.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht Polizeiauto bei Nacht

Nellingen: Lkw kracht in Betongleitwand – Fahrstreifen stundenlang gesperrt

Rund fünf Stunden musste ein Fahrstreifen der Autobahn 8 in Richtung München am 23.09.2017 gesperrt werden, nachdem ein Lkw die Betongleitwand verschoben hatte. Ein geplatzter ...

Blaulicht auf Einsatzfahrzeug

Horgau: Verkehrsunfall an einer Ampel

Am 22.09.2017 ereignete sich gegen 07.00 Uhr in Horgau ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 72-jährige Frau aus Horgau befuhr mit ihrem Pkw die Kirchstraße in ...